Schule Zuzwil

Deutsch als Zweitsprache (DaZ)

Durch das DaZ-Angebot werden Kinder nichtdeutscher Erstsprache darin unterstützt, ihre Deutschkompetenzen (Hochdeutsch) so aufzubauen, dass sie im Regelunterricht erfolgreich lernen können. Die individuelle Förderung in Deutsch als Zweitsprache ist auf das Lernen im Regelunterricht ausgerichtet. Die Förderung erfolgt immer in Absprache und in Zusammenarbeit mit den Klassenlehrpersonen.


Erika Schneider Lehrperson für Deutsch als Zweitsprache

e.schneider@schulezuzwil.ch