Schule Zuzwil
Schuljahr 2018/19

Sea Life Züberwangen
Sea Life Züberwangen

Die Sonderwoche von Kindergarten bis 3. Klasse Züberwangen stand ganz im Zeichen der Unterwasserwelt. Die Kinder malten und bastelten Fische und andere Meerestiere in allen Farben und Formen! Aufgewertet wurde die Fisch-Sonderwoche durch einen Besuch im Sea Life Konstanz, dem Fischstäbli-Zmittag am Freitag und natürlich durch das klassische Geschenkli-fischen mit Angelruten.

Das Schulhaus Züberwangen verwandelte sich gänzlich in ein Aquarium! Am 13. März 2019 luden die Schülerinnen und Schüler ihre Mamis und Papis zu einem Rundgang durch das "Sea Life Züberwangen" ein. Tolle Bilder davon gibt's beim Klick auf das kleine Bild links!

Sonderwoche im Kindergarten
Sonderwoche im Kindergarten

„Augen, Ohren, Nase, Zunge und die Haut. Alle meine Sinne, sie sind mir vertraut.“

 

Dieses Lied begleitete uns durch diese Woche. Die Kinder wurden aus allen Kindergartenklassen in vier neue Gruppen eingeteilt. Den ganzen Morgen verbrachten sie in einem anderen Kindergarten zu einem bestimmten Sinn. Da gab es einiges zu schmecken, riechen, hören, sehen und fühlen. Der Znüni wurde natürlich auch gleich dort gegessen und nach der gewohnten Pause im Freien gab es im Freispiel einiges zu entdecken.

Die Grossen erlebten einen gemeinsamen Kinonachmittag in einem Schulzimmer. Auf ihren mitgebrachten Kissen machten sie es sich bequem. Zur Stärkung genossen sie die selbstgebackenen und mit Liebe verzierten Guetzli in Form von Händen und Füssen.

Skilager 2019
Skilager 2019

Die 4. bis 6. Klässler sind vom 3. bis 8. März 2019 im Skilager! Ein Klick auf das Bild links führt zu tollen Eindrücken aus dem Skilager der Klassen von Dani Schneider, Anina Deseö und Claude Eisenhut

 

Und ein Klick auf "mehr" bringt Sie zum Blog vom Skilager in St.Stephan.



[mehr]
Neubau Dreifachturnhalle
Neubau Dreifachturnhalle

Baufortschritt miterleben - Woche für Woche - meeeega !

 

Ein Klick auf das Bild links führt Sie zum Start bis heute. 

 

Fasnacht
Fasnacht

Am Donnerstag kamen die Kinder kaum wiederzuerkennen in den Kindergarten und die Schule. Über Nacht haben sie sich in Prinzessinnen, Piraten, Polizisten, Tiere und viele weitere verschiedenen Figuren verwandelt. Als alle Kinder eingetroffen waren, begann das Programm in den jeweiligen Kindergärten und in der Schule mit verschiedenen Fasnachtsspielen. Der Abschluss fand auf der Spielwiese mit einer "Konfettischlacht" statt. Glücklich und zufrieden gingen alle wieder nach Hause.

Eine etwas andere Woche
Eine etwas andere Woche

Die vergangene Woche war für die 4. Klasse etwas Besonderes. Nicht nur eine Übernachtung im Schulzimmer stand an, auch ein Besuch in der Moschee Wil und der Synagoge in St. Gallen.
Die Übernachtung startete am Dienstag 19:45 Uhr. Die Kinder kamen aufgeregt und voller Vorfreude in die Schule. Nachdem alle ihren Schlafplatz eingerichtet hatten, starteten wir mit dem Film Coco. Um 23 Uhr war Nachtruhe…geschlafen wurde aber noch lange nicht…Der nächste Morgen startete mit einem feinen Frühstück im Schulzimmer. Müde aber zufrieden schmierten sich die Kinder ihre Nutella Brote und tranken ihre Milch mit Ovi. Dann machten wir uns auf Richtung Wil. Ziel: Die Moschee. Um 10:00 Uhr begann die Führung. Diese war sehr informativ und die Kinder waren am Ende mit ihren Fragen kaum zu bremsen. Das Interesse war gross, mit Motivation und Begeisterung waren die Schüler/innen dabei. Am Freitag in der Synagoge wurden wir herzlich von einem Rabbiner begrüsst, neu war für die Kinder, dass die Jungs eine „Kippa“ anziehen durften. Mit viel Leidenschaft und Offenheit erklärte uns der Rabbiner seinen Glauben, auch hier durften die Schüler/innen sich offen einbringen und Fragen stellen. Obwohl die Kinder diese Religionen im Fach ERG Schule und ERG Kirche behandelt hatten, lernten sie viel Neues dazu. Diese Woche war erlebnisreich, spannend und ein voller Erfolg.

Boulderhalle in St. Gallen
Boulderhalle in St. Gallen

Letzten Freitag ging es für die 5. Klässler von P. Thomas und die 6. Klässler von C. Angehrn für einmal nicht in die Turnhalle, sondern in die Boulderhalle nach St. Gallen. Diese Lounge bietet für jedes Kletterniveau etwas. Während die einen gemütlich die Wände hochkraxelten, wagten sich andere an schwierige, zum Teil überhängende Routen und kämpften sich von Griff zu Griff aufwärts. Es war spannend anzusehen, wie sich die Schüler mit Kraft und Eleganz an der Wand bewegten und natürlich durfte auch die eine oder andere akrobatische Einlage nicht fehlen. Herzlich Dank an alle Helfer, die einen solchen Anlass ermöglichen.




SCHNELLZUGRIFF

Veranstaltungen
Download
Gesunder Znüni
Ferienplan
Checkliste Fahrrad


AGENDA



TOP 10 SEITENAUFRUFE